Festival der Träume – Vorstellung

cafeVor ausverkauftem Haus ging die Vorstellung „Stunde des Staunens“ über die Bühne.
Hier ein Bericht eines Besuchers:

13:05 Uhr. Der Veranstalter, das „Festival der Träume“ teilte  mit, dass keine Reservierungen mehr angenommen werden. Ausverkauft!
19:30 Uhr, schon jetzt füllte sich das Zelt und um 21:00 Uhr waren das Zelt komplettvoll, selbst die Gänge waren mit Zuschauern belegt.  Einige vor dem Zelt hofften immer noch auf Restplätze oder zu mindestens auf einen Stehplatz!! 
Pünktlich um 21:30 Uhr startete Don Bernardo mit seiner neuen Show „Experimente der Gefühle“. Hanno Rhomberg überzeugte mit seinem Ringspiel, dass er perfekt beherrscht. Sein Cyberexeriment, ein Kartentrick zwischen Berlin und Innsbruck mittels Skype, wäre jedoch bald ins Wasser gefallen. Es war spannend bis zum Schluss. Gratulation an Hanno für dieses Engagement! Es war einfach Wunderbar!!
Markus Gimbel versank vollkommen in seiner Zauberwelt und demonstrierte gekonnt sein berühmtes Becherspiel zum Thema Berlin. Unglaublich stark!! Er und sein Südtiroler Hase Laurin Durnholzer waren jedenfalls die Publikumslieblinge des Abends. Eine Show die man gesehen haben muß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s